Willkommen bei der BEB Bundespolierschule!

Mitmachen bedeutet Festigung des Arbeitsplatzes - Aufstieg - Erfolg - Soziale Absicherung! Wir bilden Sie aus, zum Werkpolier im Hoch- und Tiefbau nach der neuen Prüfungsordnung vom 6. September 2012.

Neuigkeiten

 

Werkpolierlehrgänge sind derzeit in Vorbereitung, Termin wird noch bekanntgegeben

—————————————————————————————-

 

 

Über die BEB

Die BEB Bundespolierschule Main Kinzig e.V. ist ein Verein, der sich zur Aufgabe gemacht hat am Bau tätigen Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern (Hauptverband der deutschen Bauindustrie e.V., Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V. und der Industriegewerkschaft Bau Agrar Umwelt) zu kostengünstigen Weiterbildungsmaßnahmen zu verhelfen. Wir, sind ein gemeinnütziger Verein und können daher bundesweit unsere Lehrgänge kostengünstig anbieten. Unsere Ausbildung wird von erfahrenen Dozenten des Baugewerbes durchgeführt. Somit können wir fachlich fundierte Ausbildung bieten, die sich an den ständigen Neuerungen im Baugewerbe orientiert.

Seit 2012 gilt die neue Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Polier/in nach § 53 Abs. 1 und 2. BBiG und § 45 HwO.

Aus den neu strukturierten Prüfungsordnungen und Rahmenlehrplänen ergibt sich die Notwendigkeit der inhaltlichen Anpassung der Vorbereitungslehrgänge. Es wird in den Lernfeldern Bautechnik, Baubetrieb sowie Mitarbeiterführung und Personalmanagment anhand von baustellentypischen Projekten nach dem Prinzip der Handlungsorientierung unterrichtet und geprüft. Die Lernfelder der einzelnen Stufen bauen inhaltlich auf und werden von Stufe zu Stufe unterschiedlich stark gewichtet.

Im Anschluss an den Werkpolierlehrgang und die Prüfung ist die Ausbildung zum Geprüften Polier mit Abschlussprüfung vor der Industrie und Handelskammer möglich.
Die Qualifikation zum Werkpolier ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausbildung zum Geprüften Polier.